avatar

Ulrike Grübler

Author's details

Name: Ulrike Grübler
Date registered: January 15, 2016

Latest posts

  1. Quo vadis Netzsperren? – EuGH hält The Pirate Bay für urheberrechtswidrig — June 19, 2017
  2. berlin.com – LG Berlin entscheidet zur Domainnutzung durch Dritte — June 14, 2017
  3. Pippi Langstrumpf: BPatG entscheidet zur Schutzfähigkeit von Romanfiguren als Marke — November 14, 2016
  4. Trademarks & Designs – Folgen eines möglichen BREXIT — June 16, 2016
  5. Federal Supreme Court of Germany confirms title protection for smartphone-apps — February 8, 2016

Author's posts listings

Quo vadis Netzsperren? – EuGH hält The Pirate Bay für urheberrechtswidrig

Von Dr. Ulrike Grübler und Michael Schidler Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat im Rahmen eines Vorlageverfahren entschieden, dass das Geschäftsmodell der Filesharing-Plattform The Pirate Bay Urheberechte verletzt. Der Entscheidung liegt ein niederländisches Verfahren gegen zwei Access-Provider zugrunde, die auf Einrichtung einer sog. Netzsperre gegenüber der Tauschplattform verklagt worden waren. Voraussetzung hierfür ist die Bejahung einer …

Continue reading »

berlin.com – LG Berlin entscheidet zur Domainnutzung durch Dritte

Von Dr. Ulrike Grübler und Siham Hidar Das Landgericht (LG) Berlin hat entschieden, dass die Nutzung der Domain berlin.com für ein Online-Portal zu Themen rund um die Stadt Berlin nicht dem Land Berlin vorbehalten ist. Auch Dritte können ein solches Portal betreiben, soweit aus diesem deutlich wird, dass es sich bei dem Internetauftritt nicht um ein …

Continue reading »

Pippi Langstrumpf: BPatG entscheidet zur Schutzfähigkeit von Romanfiguren als Marke

Das Bundespatentgericht (BPatG) hat in zwei Beschlüssen zur Frage der markenrechtlichen Schutzfähigkeit der Begriffe “Pippi Langstrumpf” (DE30162491) und “Langstrumpf” (DE30630324) Stellung genommen. Für die seit Jahren eingetragenen Marken war ein Löschungsantrag wegen Bestehens absoluter Schutzhindernisse platziert worden, mit dem das Fehlen der Unterscheidungskraft und ein Freihaltebedürfnis gerügt wurden. Während das Gericht die für Beherbergungsdienstleistungen (Klasse …

Continue reading »

Trademarks & Designs – Folgen eines möglichen BREXIT

Von Dr. Burkhard Führmeyer & Dr. Ulrike Grübler Am 23. Juni 2016 stimmt Großbritannien über den Verbleib des Landes in der Europäischen Union ab. Eine mehrheitliche Entscheidung für den Ausstieg wird mit großer Wahrscheinlichkeit zur Folge haben, dass Großbritannien die Europäische Union auf absehbare Zeit verlässt. Marken- und Designrecht ist einer der Bereiche des Europäischen …

Continue reading »

Federal Supreme Court of Germany confirms title protection for smartphone-apps

The German Federal Supreme Court (BGH) held for the first time that not only names of websites but also designations of smartphone-apps may be protected under the German Trademark Act (MarkenG). Section 5 of the German Trademark Act provides for a protection of “commercial designations” including titles. Each designation that falls within the scope of …

Continue reading »

Big Changes Ahead: European Trademark Reform Package adopted

Significant changes to European trademark law will be coming into effect in 2016. Just before the turn of the year the European Parliament adopted a very substantial reform package for EU trademarks. The revised laws aim to make EU trademark law fit for the challenges of business in the 21st Century, for example by making …

Continue reading »